Thermo-
Multikocher

Suppenrezepte

Brokkoli Creme Suppe

Zutaten:
400 g Brokkoliröschen
600 ml warmes Wasser
2 TL Gemüsebrühe
1 Becher Sahne
150 g Frischkäse Natur
20 g Mehl
½ Bund Petersilie
1 Prise Salz

Zubereitungszeit:
15 Minuten
Für 4 Personen

1. 
Brokkoliröschen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden auf Stufe 5  zerkleinern.

2.
Wasser zu geben und 8 Min. bei 100°C auf Stufe 1 kochen.

3.
Sahne Frischkäse, Mehl, Salz und Petersilie 20 Sekunden auf Stufe 6 vermengen. 4 Min. bei 100°C Stufe 1 weiterkochen.


Käse-Lauch Suppe

Zutaten:

1 Stück Knoblauchzehe
1 Stück Zwiebel halbiert
200 g Champignons in Scheiben
1 Bund Lauchzwiebeln geschnitten
600 g Lauch geschnitten
600 g Hackfleisch, Rind
600 ml Wasser
4 TL Gemüsebrühe
40 ml Öl
200 g Schmelzkäse-Sahne
200 g Schmelzkäse-Kräuter
200 g Schmand

Zubereitungszeit:
50 Minuten
Für 6 Personen

1.
Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und in den Mixtopf 10 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Dann mit dem Spatel nach unten schieben. 

2.
20 ml Öl hinzufügen und 5 Min. bei 100°C auf Stufe 2 dünsten. Währenddessen den Lauch und die Lauchzwiebel putzen und schneiden.

3.
Mit 20 ml Öl den Lauch und die Lauchzwiebeln im Mixtopf für 10 Min. / 120°C / Stufe 1 dünsten.

4.
Währenddessen das Hack in der Pfanne anbraten, mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Paprika würzen. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und die angebratenen Zutaten in den Mixtopf geben und das Ganze wieder 5 Min. / Stufe 1 bei 120°C dünsten. 

5. 
Das Wasser, die Gemüsebrühe und den Schmand in dem Mixtopf 10 Min. auf 100°C / Stufe 1 kochen.

6. 
Als Letztes kommt nun der Schmelzkäse in den Mixtopf, 3 Min. auf 100°C /  Stufe 2 kochen.

7. 
Die Suppe kann dann noch nach Belieben z.B. mit Chilisalz oder Kräutersalz gewürzt werden.

Tipp:
Wenn der Lauch zu groß ist, sollte man am Anfang den Lauch auf Stufe 4 zerkleinern. 


Kürbis-Kokos Suppe mit Garnelen

Zutaten:

Für die Garnelen:
10 Stück Garnelen
2 Stück Knoblauchzehen
4 Stück Schaschlikspieße

Für die Suppe:
1 Stück Ingwer ca. 3 cm
1 Stück Zwiebel
600 g Kürbis, ca. 500 g Kürbisfleisch
4 EL Olivenöl
2 EL Currypulver
350 g ungesüßte Kokosmilch
0,5 l Gemüsebrühe

Zubereitungszeit:
45 Min.
Für 4 Personen

Für die Suppe:

1.
Den Ingwer und die Zwiebel schälen, beides in den Mixtopf geben und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern.

2.
Das Olivenöl dazugeben und alles 3 Min. auf 120°C / Stufe 1 andünsten.

3.
Den Kürbis in Stücke schneiden und mit der Gemüsebrühe, der Kokosmilch und dem Currypulver in den Mixtopf geben. Alles 15 Min. bei 100°C / Stufe 2 garen.

4.
Zum Schluss die Suppe ca. 90 Sekunden auf Stufe 8 pürieren.

Für die Garnelen:

5:
Die Garnelen auf die Schaschlikspieße aufspießen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, werden die Garnelen und der Knoblauch darin gebraten.

Tipp:
Die Suppe kann mit etwas Kürbiskernöl verfeinert werden.


Linsensuppe (ohne Einweichen)

Zutaten:
350 g Teller-Linsen
125 g Speckwürfel
½ Stange Porree, in Stücken ca. 120 g
2 Möhren in Stücken, ca. 200 g
250 g Kartoffeln in Stücken
1 L heißes Wasser
2 Würfel Fleischbrühe
30 ml Essig
2 Kabanossi in Scheiben
1 Zwiebel
1 Prise Pfeffer
10 ml Öl
1 Stück Sellerie in Stücken, ca. 100 g
Etwas Petersilie zum Garnieren
1 gehäufter TL Salz

Für 6 Portionen

1. 
Die Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sek. Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel die Zwiebelstücke runterschieben.

2. 
Speckwürfel und Öl zugeben und 3 Min. Stufe 1 dünsten. 


3.
Porree, Sellerie, Möhren und Kartoffeln zugeben und 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern.

4.
Linsen, Wasser, Brühwürfel zugeben und 35 Min. bei 100°C / Stufe 1 garen.

5.
Salz, Pfeffer, Essig und Kabanossi zugeben und 5 Min bei 100° Stufe 1 weitergaren.


Mediterrane Kartoffelcreme-Suppe mit Chorizio

Zutaten:

Suppe:
2 Zwiebeln
850 g Kartoffeln halbiert
2 Stängel Lauch
1 Prise Salz
750 ml Gemüsebrühe
1 Prise Muskat, Salz, Pfeffer, Zucker
2 Zweige Rosmarin
1 Stückchen Butter
100 ml Weißwein
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
100 g Creme Fraiche

Salsa:
50 g ensteinte Oliven (schwarz)
200 g Chorizio
1 gehäufter EL Petersilie

Zubereitungszeit:
1 Std.
Für 4 Portionen

1.
Zwiebel, Lauch und Knoblauch in den Mixtopf geben,  10 Sek. / Stufe 5.

2.
Öl dazugeben und 5 Min./100°C/Stufe 1.

3.
Kartoffeln und Rosmarin dazugeben und 5 Sek auf Stufe 5. 

4.
Salz, Pfeffer, Muskat, Weißwein und Gemüsebrühe dazugeben und  30 Min. / 100°C / Stufe 1 kochen.

5.
20 Sekunden auf Stufe 8 pürieren. 

6.
Die Chorizio in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten. Die Oliven und die abgezupften Petersilienblätter hacken und unter die Wurst mengen.

7.
Die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit der Salsa garniert servieren. 

Tipp:
Statt Creme Fraiche kann man auch 30 g Butter zusätzlich in die Suppe geben.


Rote-Bete-Apfel-Suppe

Zutaten:
1 Schalotte (geschält)
3 Stängel Staudensellerie (gewaschen, entfädelt und in grobe Stücke geschnitten)
2 säuerliche Äpfel (entkernt und geviertelt)
2 EL Öl
800 ml Geflügel-oder Gemüsefond
3 EL Zitronensaft
550 g Rote Bete (gekocht, Vakuumverpack, halbiert)
150 g Creme Fraiche
Salz, Pfeffer
60 g Pancetta (italienischer Bauchspeck)

Für 4 Personen

1.
1 Stange Sellerie, eine halben Apfel und 1 EL Zitronensaft 2 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern, mit Hilfe des Spatels nach unten schieben und den Vorgang wiederholen und umfüllen.

2.
Pancetta in den Mixtopf geben und 2 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern und zu der Apfel-Sellerie-Mischung hinzufügen und beiseite stellen. 

3.
Schalotte in den Mixtopf geben und 2 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern und mit Hilfe des Spatels nach unten schieben. 

4.
Öl hinzugeben und 2 Min. bei 100°C / Stufe 1 dünsten.

5.
Restliche Äpfel und restliche Staudensellerie hinzufügen und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und dann 4 Min. bei 100°C auf Stufe 1 dünsten. 

6.
Fond hinzugeben und 10 Min. / 100°C / Stufe 1 kochen. 

7.
Rote Beete hinzufügen und 5 Min. / 100°C Stufe 1 kochen. 

8.
Die Suppe 10 Sekunden auf Stufe 8 pürieren.

9.
Creme Fraiche 5 Sek. / Stufe 2 unterrühren.

10.
Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

11.
Auf Tellern anrichten und mit der Apfel-Sellerie-Mischung bestreuen.

Tipp:
Man kann auch auf das Creme Fraiche verzichten. 


Spargelcreme Suppe

Zutaten:

600 g geschälter Spargel
1 gestr. EL Zucker
1 L Wasser
30 g Butter
150 ml Sahne
30 g Mehl
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
1 EL Petersilie oder Schnittlauch
1 Messerspitze Muskat

1.
Den geschälten Spargel in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden und in den Gareinsatz füllen. 

2.
Das Wasser mit dem Zucker in den Mixtopf und den Gareinsatz einsetzen. 20 Min. / Stufe 1 bei 120°C mit aufgesetztem Messbecher garen. 

3.
Anschließend das Spargelwasser auffangen und den Spargel zur Seite stellen. 

4.
Die Butter mit dem Mehl im Mixtopf bei 100°C auf Stufe 2 anschwitzen.

5. 
Den Spargel, 750 ml Spargelwasser und Gemüsebrühe in dem Mixtopf 40 Sek. Stufe 7 pürieren. Mit Schnittlauch garnieren.

Tipp. 
Die Suppe kann mit Weißwein verfeinert werden.


Tomatensuppe aus frischen Tomaten

Zutaten:

Tomatensuppe:
150 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
20 ml Olivenöl
2 kg  frische Tomaten
10 g frisches Basilikum
10 g frischer Oregano
1 gestr. TL Salz
¼ TL Pfeffer

Suppeneinlage:
1 Mozzarellakugel gewürfelt
Brot- oder Semmelbrösel
Etwas Butterschmalz oder Knoblauchbutter
Gehacktes Basilikum

Zubereitungszeit:
30 Minuten
Für 4 Personen

1.
Zwiebeln schälen, vierteln. Knoblauchzehen schälen und mit den Zwiebeln in den Mixtopf für 5 Sekunden auf Stufe 6 vermengen, mit dem Spatel nach unten schieben.

2.
Olivenöl in den Mixtopf geben bei  100°C 4 Min. / Stufe 1.

3.
Tomaten vierteln, den Strunk entfernen und in den Mixtopf geben – 100°C 15 Min. / Stufe 1

4.
Nach dem Kochen 30 Sek. / Stufe 5 alles zerkleinern.

5. 
Die Suppe durch das Garkörbchen in eine Schüssel umfüllen und mit einem Löffel durch das Garkörbchen streichen. So bleiben Schale und Kerne hängen.

6. 
Basilikum und Oregano in den Mixtopf geben, auf Stufe 6/ 5 Sekunden zerkleinern.

7. 
Die durchpassierte Tomatensuppe zu den Kräutern in den Mixtopf geben.

8.
Mit Pfeffer und Salz würzen.

9.
4 Sekunden / Stufe 4 verrühren.

10.
Bei 100°C / 15 Min. auf Stufe 2 mit geöffneter Deckelöffnung kochen lassen. Somit reduziert sich die Suppe und dickt etwas an. Passen Sie auf, dass die Suppe nicht überkocht oder herausspritzt.

11.
Nach Belieben kann die Suppe noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.


Suppeneinlage: 

Die Brotwürfel mit dem Butterschmalz oder der Knoblauchbutter in einer Pfanne anrösten.

Mit dem gewürfeltem Mozzarella und dem gehackten Basilikum in die Suppe geben und sofort servieren.


Möhren-Mango-Suppe

Zutaten:

600 g Möhren
1 frischer Ingwer walnussgroß
¾ L Gemüsebrühe
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 gestr. TL Currypulver
350 ml Kokosnussmilch
1 gestr. TL Chilipulver
Salz, Pfeffer, Zitronensaft zum Würzen
2 reife Mangos

Für 4 Personen

1.
Zwiebeln , Knoblauch, Karotten, Ingwer, Mango in den Mixbehälter geben und- Stufe 5 / 6 Sekunden

2.
Öl dazugeben, alles 5 Min. auf 120°C / Stufe 1 andünsten.

3.
Gemüsebrühe dazugeben, weitere 15 Min. auf 120° / Stufe 1.

4.
Kurz auf Stufe 10 für 5 Sekunden pürieren. 

5. 
Kokosmilch dazu und mit den restlichen Zutaten würzen und 2 Min. bei 90°C auf Stufe 3 aufkochen lassen.


Karotten-Ingwer-Suppe

Zutaten:

450 g Karotten in Stücke
30 g frischer Ingwer, geschält
50 g Butter
500 ml Wasser
1-2 EL Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch aus der Dose
Spitzer Limettensaft
1 EL Zucker
1 EL Currypulver
½ TL Salz
Etwas Pfeffer

Zubereitungszeit:
30 Minuten
Für 4 Personen

1.
Karotten und Ingwer schälen und in Stücken in den Mixbehälter geben, Butter dazu fügen, 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

2.
5 Min.  auf 120°C / Stufe 1 andünsten.

3.
Zucker und Curry zufügen und 3 Min. / Stufe 1 auf 120°C karamellisieren.

4.
Wasser, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer zugeben und 12 Min. / 100°C / Stufe 1 kochen.

5. 
Kokosmilch und Limettensaft dazugeben und nochmal 3 Min. / 100°C / Stufe 1 kochen.

6.
30 Sek. / Stufe 4/6/8/10 in Schritten steigern pürieren. Nach Belieben noch mal abschmecken und nachwürzen. 

Dazu passt frisches Baguette.


Kohlsuppe

Zutaten:

550 g Weißkohl, in groben Stücken
1 Paprikaschote, in Stücken
50 g Zwiebeln
50 ml Wasser
2 Würfel Gemüsebrühe
130 g Möhren, in Scheiben
130 g Porree, in Ringen
3 TL Steinpilz-Hefebrühe
¾ TL Pfeffer
½ TL Salz
¼ TL flüssiger Süßstoff
1 TL Rapsöl
450 g passierte Tomate

Für 4 Personen

1.
Weißkohl, Paprika und Zwiebeln in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

2.
Alle Zutaten, bis auf die passierten Tomaten, zugeben und 20 Minuten bei 100°C auf Stufe 2 garen.

3.
Passierte Tomaten zufügen und weitere 5 Min. / 100°C / Stufe 2 garen.


Varianten:

1.
Indisch: 2-3 Spritzer Tabasco und 1 LT Curry zufügen.

2.
Italienisch: 2 Knoblauchzehen und 1 TL Oregano zufügen. 

3.
Asiatisch: ½ TL Sambal Olek und ½ Glas Sojasprossen zufügen.

Bemerkung:
Sie können auch Spiralnudeln oder Kartoffeln und pro Person ein Würstchen zugeben.

GOURMETmaxx

"GOURMETmaxx" steht für nützliches, innovatives und außergewöhnliches Küchenzubehör mit Qualität und Finesse. Ob cleveres Multifunktionsgerät, hilfreiche Klassiker wie Wasserkocher oder praktische Frischhaltedosen – die Kombination aus Funktionalität und Design beeindruckt viele Verbraucher.

Zum Shop